Tera

Tera ist ein Onlinespiel bei dem Du in eine neue, fantastische Welt eintauchst. Wenn ein Online Rollenspiel auf dem Markt ist, das als dritt teuerste Produktion seiner Art gilt, dann dürfen die Ansprüche durchaus hoch sein. 32 Millionen € Produktionskosten sind eine schöne Stange Geld und lassen die Erwartungen nicht gerade sinken. Zu Anfang noch mit Bezahlsystem ist Tera jetzt kostenlos spielbar und entführt dich in eine magische, wenn auch klassische Welt mit Dungeons, Skills und Kämpfen. Dabei ist vor allem das Kampfsystem sehr besonders und ein Alleinstellungsmerkmal von Tera. Auch grafisch ist das Spiel ein echter Leckerbissen.

Kostenlos Tera spielen – Action MMORPG Onlinespiel

Das Spiel Tera, was übrigens für „The Exiled Realm of Arborea““steht, wurde vom Bluehold Studio entwickelt und in Europa von Gameforge auf den Markt gebracht. Die hohen Erwartungen waren natürlich auch mit Kosten verbunden, nachdem sich aber der Erfolg nicht einstellen wollte, wurden Server gekürzt und schließlich das gesamte MMORPG auf den Free2Play Modus umgestellt. In der Folge stiegen die Anmeldezahlen enorm, die Umstellung gereichte also nicht zum Nachteil. Zum Spielen brauchst du dich einfach anmelden und das Spiel herunterladen. Damit es alles rund läuft, brauchst du mindestens einen Inter Core Duo 2 Prozessor, dazu 2 GB Arbeitsspeicher und eine GeForce 7600 oder als äquivalent eine ATI Radeon X1800 GTO.

Was macht das Onlinegame Tera so besonders und worum geht es?

Im Onlinespiel wirst du in einer Welt Spielen, die aus fantastischen Elementen besteht. Aus den Titanen Shara und Arun geschaffen, gibt es hier kaum Zeit für Frieden, da Götter und die Sterblichen immer wieder im Krieg aufeinandertreffen. Insgesamt gibt es noch sieben Völker, die sich jetzt vereinen, da eine neue Bedrohung auf sie zukommt. Die Argons sind eine metallische Rasse, die aus der Unterwelt emporsteigt, um Tera zu vernichten. Du spielst als Held oder Heldin und versuchst alles, um die Eindringlinge daran zu hindern.

Insgesamt gibt es sieben Völker und acht Klassen. Genügend Spielraum also, um individuell zu werden. Die Amani sind ein ehrenhaftes Volk, die Castanic gewieft und gute Händler, die Hochelfen sind klassisch stolz, die Baraka sind Bewahrer eines uralten Erbes, die Popori sind im Einklang mit der Natur, die Menschen haben mächtig Durchhaltevermögen und die Elin sind große Verteidiger der Natur. Bei den Klassen wird zwischen Krieger, Lanzer, Bogenschütze, Zauberer, Zerstörer, Berserker, Priester und Mystiker unterschieden. Die Klassen sind dabei recht ähnlich zu sonstigen Fantasy Rollenspielen und haben ihre spezifischen Vor- und Nachteile. Hast du dein Volk und deine Klasse gewählt, dann kann es auch endlich losgehen.

Beim Tera Rising online spielen wird Dir so schnell nicht langweilig

In der Welt gibt es jede Menge zu tun und du selbst kannst entscheiden, was du machen willst. Natürlich kannst du auch einfach nur durch die Gegend laufen und die wirklich schöne Grafikpracht von Tera genießen, nur wirst du damit nicht sehr weit kommen. Denn um stärker zu werden, brauchst du Erfahrung und die erhälst du durch Kämpfe oder dem Erfüllen von Aufgaben. Diese bekommst du von den verschiedensten Bewohnern Teras und können ganz verschieden ausfallen.

Allerdings musst du in Tera auch nicht alleine unterwegs sein. Gemeinsam mit Mitspielern kann es gleich nochmal soviel Spaß machen. Besonders dann, wenn große Monster verkloppt werden, die alleine auch gar nicht zu bewältigen wären. Mehrmals am Tag bietet sich eine solche Gelegenheit, in der ihr gemeinsam die Instanz betreten könnt und euch mit den Monstern anlegt. Ebenso ist es aber auch möglich, sich auf dem Schlachtfeld gegenseitig zu ärgern, dafür sind die PvP Instanzen da.

Tera kostenlos spielen – Rollenspiel Browsergame

Fazit zum Tera Rising Onlinespiel: Die Erwartungen an Tera waren hoch und ganz konnte das Spiel zu Anfang nicht überzeugen. Seit der Umstellung auf Free2Play hat sich einiges geändert. Nicht zuletzt der Name, da es seitdem den Zusatz „Rising“ bekommen hat. Im Grunde hat Tera einige sehr gute Argumente auf dem Tisch liegen, genauso aber auch die ein oder andere Sache, die nur solide ausgefallen ist. Bei den Vorteilen überwiegt zum einen klar die Grafik. Die Welt ist überaus schön anzusehen und sowohl grafisch als auch von der Ausstaffierung ein echter Renner. Hier ruht dein Auge gerne mal auf der schönen Welt von Tera.

Ebenfalls ein großer Pluspunkt ist das Kampfsystem, das sich deutlich von anderen Fantasy MMORPG unterscheidet. Deine Figur zielt nicht automatisch auf den Gegner, weshalb Geschick mit der Maus gefragt ist. So wird ein jeder Kampf tatsächlich zu einer echten Herausforderungen und nicht nur zum bloßen Maustaste Drückwettbewerb. In Sachen Charakter Entwicklung und Quests kann Tera in den nächsten Jahren sicher noch eine Schippe drauflegen. Teilweise doch etwas monoton, aber eingebettet in die gesamte Welt immer noch ein großes Vergnügen. Tera online spielen dürfte ein Hobby mit Zukunft sein.

Rollenspiele

Kommentare zu Tera

Tera
Hat Dir das Video von Tera gefallen? Meld Dich jetzt kostenlos an!